Info

Frauen & Geschichte Baden-Württemberg e.V ist ein landesweit agierender gemeinnütziger Verein. Er wurde im September 1994 mit dem Ziel gegründet, die Präsenz von Frauen in Geschichtsforschung und -vermittlung zu verstärken. Die Mitgliedsfrauen des Vereins sind Historikerinnen, Pädagoginnen, Kulturwissenschaftlerinnen usw., sie sind in Universitäten, Schulen, Archiven, Museen, aber auch als freischaffende Wissenschaftlerinnen tätig. Der Verein hat inzwischen etwa 120 Mitglieder aus ganz Baden-Württemberg sowie einigen angrenzenden Bundesländern. Er arbeitet interdisziplinär, interinstitutionell, überkonfessionell und ist nicht parteigebunden, er ist Mitglied im Landesfrauenrat Baden-Württemberg. Frauen & Geschichte Baden-Württemberg e.V. tritt für die Demokratisierung der Geschlechterverhältnisse ein und fordert und verfolgt eine konsequente Gleichstellungspolitik.

Seit Januar 2008 ist der Verein Stuttgarter Frauenmuseum e.V. mit dem Verein Frauen & Geschichte Baden-Württemberg e.V. verschmolzen. Ansprechpartnerin für die Abteilung "Stuttgarter Frauenmuseum" ist Claudia Weinschenk (geschichts-ver-fuehrungen(at)web.de).

Der Mitgliedsbeitrag beträgt jährlich 35 € /ermäßigt 20 €. Einen Beitrittsantrag zum Herunterladen finden Sie untenstehend. Gerne können Sie den Antrag auch über unsere Mail-Adresse info(at)frauen-und-geschichte.de (oder über die Geschäftsstelle) anfordern. 

Satzung

Beitrittsantrag

Vorstand

1. Vorsitzende: Prof. Dr. Sylvia Schraut, Humboldtstr. 20, 68169 Mannheim
2. Vorsitzende: Dr. Susanne Asche, Karlsruhe
Schriftführerin: Dr. R. Johanna Regnath, Freiburg/Tübingen
Schatzmeisterin: Corinna Schneider, Heidelberg
weitere Vorstandsmitglieder:
Dr. Franziska Dunkel, Stuttgart
Marlis Lippik, Mühlacker
Prof. Dr. Sylvia Paletschek, Freiburg/Stuttgart

Geschäftsstelle: Rümelinstr. 2, D 72070 Tübingen, info(at)frauen-und-geschichte.de